Welt : Deutschland ist Weltmeister – im Murmeln

-

London - Mit 35 zu 10 verwiesen die Murmler des 1. MC Erzgebirge aus dem sächsischen Städtchen Neukirchen die Kugelroller des Südlondoner Clubs Handcross 49ers auf den zweiten Rang und wurden damit Sieger der diesjährigen „Weltmeisterschaft im Murmeln“ in Tinsley Green am Stadtrand von London. „Unsere Teams waren wieder zu schnell beim Bierfassen – das führte zu gewissen Konzentrationsmängeln“, sagte Turnier-Organisator Sam McCarthy-Fox. Die Weltmeisterschaften werden seit 1932 am Karfreitag auf dem Parkplatz des Pubs „Greyhound“ unweit des Londoner Flughafens Gatwick ausgetragen. Schon im 16. Jahrhundert rollten in Tinsley Green die Kugeln – im Kampf um eine schöne Jungfrau: Der Gewinner bekam die Braut, die Verlierer durften sich besaufen. Heute gibt es statt der Braut einen silbernen Wanderpokal, der sechs Pints Bier fasst. Die Verlierer dürfen ihn austrinken. So hatten auch die Briten was vom deutschen Sieg. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar