Welt : Die achtjährige Kristina ist wahrscheinlich ertrunken

Die seit Freitag vermisste achtjährige Kristina aus München ist wahrscheinlich einem tragischen Unfall zum Opfer gefallen. Arbeiter fanden die äußerlich unverletzte und vollständig bekleidete Leiche des Kindes am Mittwochmorgen in einem Bach bei München-Garching. "Nichts deutet auf ein Verbrechen hin", sagte Kriminaldirektor Nagel. "Sie muss wohl im Bereich der Gaststätte in den Bach gefallen sein." Die Leiche habe vermutlich mehrere Tage im Wasser gelegen. Von der vermissten Johanna aus Friedberg fehlt unterdessen weiter jede Spur. Die leicht behinderte Kristina war bei einem Biergartenbesuch mit ihren älteren Schwestern verschwunden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben