Welt : Die Clintons beziehen Luxusvilla

Hillary Clinton hat mit ihrem Umzug nach Chappaqua nahe New York begonnen. Vorerst wird sie allein in der Luxusvilla wohnen und sich dem Wahlkampf für einen Senatorenposten in New York widmen. Bill Clinton zieht erst nach seiner Präsidentschaft ein. Die erste Nacht verbringen die Clintons aber gemeinsam im neuen Haus.

Boris Jelzin will nach Aussagen seiner Tochter eine Stiftung gründen und auf Reisen gehen. Mit seinen Plänen tritt Jelzin in die Fußstapfen seines alten Rivalen Michail Gorbatschow.

Rapper Puff Daddy hat vor einem Gericht in New York seine Unschuld im Verfahren wegen Waffenbesitzes beteuert. Er wisse nichts über die Herkunft der Waffe, die in dem Wagen gefunden wurde, in dem er und seine Freundin Jennifer Lopez von einer Schießerei in einem Nachtclub weggefahren sind. Der Musiker ist gegen Kaution von 10 000 Dollar auf freiem Fuß.

Victoria Beckham von den Spice Girls hat ihren Mann David Beckham mit Äußerungen über ihre Schlüpfer in eine peinliche Lage gebracht. "Er mag es, meine Schlüpfer auszuleihen", sagte sie in einem Interview und fügte schnell hinzu, sie scherze nur. Die "Times" rätselte daraufhin, wie er in ihren Tanga passe. Fußballprofi Beckham ist derzeit mit seinem Verein Manchester United auf Tour in Rio de Janeiro.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar