Welt : Die ersten guten Euro-Fälschungen

NAME

Hamburg (dpa). Sieben Monate nach der Einführung des Euro warnen Experten jetzt vor den ersten professionell gemachten Fälschungen der Gemeinschaftswährung. „Jetzt sind die ersten ernst zu nehmenden Fälschungen im Umlauf“, sagte Roland Müller, Leiter der Falschgeldgruppe der Deutschen Bundesbank, der „Bild am Sonntag“. Es gebe nahezu perfekte 50-Euro-Fälschungen aus Frankreich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben