Welt : Die höchste Brücke der Welt

-

Millau Drei Jahre nach der Grundsteinlegung hat der französische Präsident Jacques Chirac am Dienstag bei Millau vor 1000 Gästen die spektakuläre Brücke des britischen Stararchitekten Norman Foster eingeweiht. Die Fahrbahn liegt zwar nur auf 270 Metern Höhe über dem Meeresspiegel und reicht damit nicht an die 321 Meter der Royal Gorge Bridge im US-Staat Colorado heran. Jedoch überragen die sieben riesigen Pfeiler jeden anderen Brückenträger der Welt. Manche der Pfeiler ragen bis zu 343 Meter hoch im Tal der Tarn. Das Bauwerk von Millau ist sogar 23 Meter höher als der Eiffelturm. „Das weiße Wunder“, wie die Brücke auch genannt wird, ist etwa zweieinhalb Kilometer lang ist, kostete 394 Millionen Euro und soll den Staus auf der Autobahn A 75 ein Ende setzen, die von Paris nach Barcelona führt. Der atemberaubende Anblick hat bereits zahlreiche Touristen, aber auch Kleinflugzeuge und Drachenflieger angelockt.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar