Welt : Die Künstlerin feiert ihren Sechzigsten

Ihren 60. Geburtstag will Dagmar Koller "ganz allein mit meinem Mann" verbringen, im eigenen Haus in Portugal, weit weg von allem Rummel. Das Nachrichtenmagazin "profil" sieht in der Künstlerin, die am Donnerstag (26. August) ihren 60 Jahre alt wird, einen Spiegel der "seichten, liebreizenden und selbstverliebten" Seele Österreichs. Für ihre Fans ist sie der Inbegriff der "leichten Muse". Sie selbst macht keinen Hehl aus ihrem Stolz über die zahlreichen Glückwünsche zu ihrem Geburtstag. "Ich habe mir ja alles erarbeitet", sagt Koller. Lang genug hat sie sich als "Aschenputtel" unter den Wiener Tanz-Studentinnen erlebt. Wenn Dagmar Koller über ihre Lieblingsrollen spricht, verrät sie viel über sich selbst. Der Dulcinea aus dem "Mann von La Mancha" fühlt sie sich sehr nahe. "Sie hat Kraft und hält alle Demütigungen aus. Durch die Treue zu ihrem Mann entwickelt sie sich zu einer Persönlichkeit".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben