DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Spritztour mit fremdem Ferrari

Nach einem nächtlichen Casino-Besuch hat ein Australier versehentlich die Schlüssel für einen fremden Ferrari bekommen und die Gelegenheit für eine mehrstündige Spritztour genutzt. Wie das Spielcasino in Melbourne einräumte, erhielt der Mann am frühen Freitagmorgen die Schlüssel von einem Mitarbeiter, der ihn für den Besitzer der Luxuskarosse gehalten hatte. Erst sechs Stunden später habe die Polizei den Ferrari F430 Spider an einer Tankstelle aufspüren können. Der 32-jährige Fahrer sei festgenommen worden, gegen ihn werde wegen Diebstahls ermittelt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar