DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Chirurg schaut beim Operieren TV



Ein Chirurg in der Schweiz soll während einer Operation am 17. Juni 2010 nebenbei das WM-Spiel Frankreich gegen Mexiko verfolgt haben. Das berichtet der „Blick“. Außerdem habe der Arzt während einer anderen Operation am 26. Mai sein Operationsbesteck plötzlich zur Seite gelegt, um sich eben mal bei einer kleinen Feier Gaumenfreuden und Geplauder hinzugeben. Er blieb der Operation eine halbe Stunde lang fern. Laut „Aargauer Zeitung“ soll ein Mitarbeiter die Vorkommnisse gemeldet haben. Die Vorgesetzten ermahnten den Arzt daraufhin lediglich per Weisung, dass Fußballschauen während Operationen „nicht angebracht“ sei. Sonst blieben die Vorfälle offenbar ohne Konsequenzen. Den Patienten geht es gut. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben