DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Die Welt ist nicht perfekt

Die neuen philippinischen Geldscheine haben es in sich: Zahlreiche Motive sind fehlerhaft. So ist einer der bekanntesten Vögel der Philippinen in falscher Farbe dargestellt und auf der Landkarte des Landes fehlt eine ganze Provinz. So schlimm wie 2005 ist es dieses Mal allerdings nicht: Damals war der Name der damaligen Präsidentin Gloria Macapagal Arroyo nicht richtig geschrieben. „In dieser Welt ist nichts perfekt“, meinte eine Sprecherin der Zentralbank am Montag. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben