DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Bettenmachen ist ungesund

Wer sein Bett morgens sorgfältig glattzieht, schafft paradiesische Verhältnisse für Milben. Die Tiere vermehren sich besonders in feuchter Umgebung. Ungemachte Betten sind deshalb besser für die Gesundheit. Dies haben laut „lebensmittelallergie.info“ Londoner Forscher herausgefunden. „Eine so einfache Sache, wie das Bett tagsüber ungemacht zu lassen, hilft, der Bettwäsche Feuchtigkeit zu entziehen“, begründet Stephen Pretlove seine wissenschaftliche Ausrede. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar