DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Mieterin stört sich

an Schiffen auf dem Rhein

Eine Bewohnerin des schicken Kölner Rheinauhafens hat sich am lauten Tuckern der Rhein-Schiffe gestört und deshalb eigenmächtig die Miete gekürzt. Seit September behielt die 44-Jährige 3100 Euro ein, worauf der Eigentümer auf Zahlung klagte. Ein Richter des Kölner Amtsgerichts deutete jetzt an, die Mieterin zur Zahlung zu verdonnern. „Er hat klargemacht, dass man bei einer Wohnlage direkt am Rhein wissen muss, dass dort auch Schifffahrt stattfindet, was wiederum zu Lärm und Abgasen führt“, sagte ein Gerichtssprecher. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar