DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Die geplante Audiovideo-Schaltung des Papstes ins All ist erneut verschoben worden. Benedikt XVI. will sich nun am Samstag um 13.11 Uhr an die Besatzung, zu der auch zwei Italiener gehören, der Internationalen Raumstation wenden, wie das vatikanische Presseamt am Donnerstag mitteilte. Anlass der päpstlichen Grußbotschaft ist die letzte Mission des Space Shuttle „Endeavour“, die am Mittwoch an der ISS angedockt hatte. Die Schaltung aus dem Vatikan war ursprünglich für den 4. Mai geplant. KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar