DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Mann brettert in Bankfiliale

Durch mehrere Glastüren hindurch ist ein Mann mit einem Pritschenwagen in eine Gelsenkirchener Bankfiliale gefahren. Alkohol oder Drogen hätten keine Rolle gespielt, hieß es. Nachdem der Wagen vor den Schreibtischen der Kundenberater zum Stehen gekommen war, erklärte der Mann, er habe das absichtlich getan. Warum, sagte er nicht. Verletzt wurde niemand. Die Bank war noch geschlossen. Der Mann wirkte apathisch und wurde ins Krankenhaus gebracht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben