DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Piranhas bellen bei Gefahr

Rote Piranhas können bellen, quaken und trommelähnliche Geräusche von sich geben. Diese Fischart habe somit ein größeres akustisches Repertoire als bislang angenommen, berichten Forscher von der Universität Lüttich. Die Laute hängen von der Situation ab, in der die Fische sich befinden. Das Bellen ertönt bei Konfrontationen, wenn sie um Futter kämpften oder einen Gegner einkreisten, ertönte das Trommelgeräusch. Das Quaken ertönt beim Schnappen nach dem Gegner. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben