DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Schwein ersticht Schlachter

In Rumänien ist ein Mann von seinem Schwein getötet worden. Beim AdventsSchlachtfest wollte der 49-Jährige das Tier EU-widrig mit einem Messer schlachten. Als er zustechen wollte, trat das Tier gegen seine Hand, in der sich das Messer befand. Dabei rammte er sich die Klinge versehentlich selbst in den Hals. Obwohl private Tierschlachtungen mit dem Messer seit dem EU-Beitritt des Landes 2007 verboten sind, lassen sich viele Rumänen diesen Brauch nicht nehmen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar