DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Taxifahrer in Jeans

Ein australischer Taxifahrer muss eine Strafe zahlen, weil er im Dienst eine Jeans getragen hat. Der Bundesstaat South Australia erlegte dem 44-jährigen Shahram Forozandeh eine Zahlung von 1415 australischen Dollar auf. Er habe sich nie träumen lassen, dass seine Hose bei den Behörden durchfallen würde, da sie doch aus „reiner Wolle und maßgeschneidert“ gewesen sei, sagte Forozandeh. Jeans und Jogginghosen sind in South Australia bei Taxifahrern verboten. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar