DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Patient flüchtet

Wegen „schrecklich schnarchender Zimmergenossen“ ist ein Klinikpatient in Regensburg in ein Hotel geflüchtet, um zu seinem Geburtstag einmal durchschlafen zu können. Hotelangestellte alarmierten die Polizei, weil dem Gast „Schläuche aus dem Hals hingen“. Dabei handelte es sich aber um einen harmlosen medizinischen Dreifachzugang in den Körper des Mannes. Die Polizei hatte Verständnis und brachte ihn erst am nächsten Morgen ausgeschlafen zurück ins Krankenhaus. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben