DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Studenten überwacht

Weil er sich außerstande sah, 120 Studenten bei einer Prüfung zu überwachen, schaltete ein Rostocker Mathematik-Professor Videokameras ein – und hat nun ein Problem. Alle Studenten können die Prüfung annullieren lassen. „Das war mein Fehler“, sagte der Professor. Er habe nicht gewusst, dass das nicht zulässig sei. Die 120 Studenten seien nur schwer von einem Prüfer allein zu beaufsichtigen. Bekannt wurde der Vorfall, weil sich eine Studentin über die störenden Geräusche der Videoanlage während der Prüfung beschwert hatte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben