DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Freier Wille

Ein Gepard ist im Kölner Zoo ausgebrochen. Die Raubkatze sprang am Dienstag über ein Gitter ihres Geheges in die Flamingoanlage. Statt sich aus dem Staub zu machen – Geparden sind die schnellsten Landtiere überhaupt –, versuchte „Nelson“ aber sofort wieder, in sein Gefängnis zu gelangen. Herbeigeeiltes Personal geleitete ihn ganz ruhig zurück. Die Zoobesucher zogen sich während des Vorfalls in das Zoo-Restaurant zurück. Der Gepard habe niemanden bedroht. „Nein, sie fressen keine Menschen“, sagte Zoosprecher Landsberg. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben