DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Wasser-Ball

Anchorage - Mehr als ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami in Japan sind ein Fußball und ein Volleyball an der Küste Alaskas angeschwemmt worden. Die Bälle seien von einem Radartechniker auf Middleton Island – 130 Kilometer vom Festland entfernt – entdeckt worden, berichtete die „Anchorage Daily News“. Sie stammen der Aufschrift nach von einer japanischen Schule aus einer der Gegenden, die vom Tsunami verwüstet worden waren. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben