DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Schiedsrichter verprügelt

Bei einem Fußballspiel in Münster ist es am Sonntag zu einer Prügelei gekommen. Nach einer Schiedsrichterentscheidung beleidigte und attackierte ein 21 Jahre alter Spieler den Unparteiischen in der Kreisligapartie. Dabei erlitt der Schiedsrichter Prellungen im Gesicht. Nach der Auseinandersetzung kam es zu Tumulten auf dem Spielfeld, in die mehrere Spieler verwickelt waren. Daraufhin wurde das Spiel abgebrochen. Die Spieler flüchteten vor der Polizei. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben