DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Pirelli bedeckt

Der Pirelli-Kalender gibt Stoff. Nachdem schon 2002 erstmals blanke Busen verbannt wurden, soll 2013 nicht einmal mehr ein Bikini zu sehen sein – berichtet die Tageszeitung „Repubblica“. Der Kalender ist nicht zu kaufen, er wird seit 1964 an Geschäftspartner des Reifenherstellers verschickt. Die Werbebotschaft, so die Feministin Germaine Greer einst sarkastisch: „Erstklassige Frauen in erstklassiger Druckqualität“, die den Rang des Marktführers bestätigten. ade

0 Kommentare

Neuester Kommentar