DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Geschminkte Männer



Südkorea mit seiner traditionell konservativen Gesellschaft entwickelt einen boomenden Kosmetikmarkt für Männer. Sie gaben im vergangenen Jahr umgerechnet fast 380 Millionen Euro für Hautpflege aus. Damit liegt Südkorea bei Männern international an der Spitze. Eine Erklärung ist der harte Konkurrenzkampf im Job. Auch bei den Frauen scheinen jene Männer zu punkten, die ihrem Erscheinungsbild nachhelfen. Männliche Schönheit mit weiblichem Flair gilt als „Kennzeichen für gesellschaftlichen Erfolg“, sagt Roald Maliangkay, Leiter der Koreastudien an der Australischen Nationaluniversität. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar