DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Vom eigenen Hund verraten



Ein russischer Schuldner hatte sich im sibirischen Dorf Schagalowo bei einem Pfändungstermin in der Hundehütte versteckt. Sein Hund aber meinte offenbar, Herrchen wolle spielen, stöberte ihn auf und fing an zu bellen. Die Beamten holten den säumigen Zahler aus dem Holzverschlag. Der Mann zeigte sich enttäuscht: „Er hat mich ausgeliefert, und das nennt sich auch noch Freund.“ Anschließend zahlte er die Schulden von umgerechnet 350 Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben