DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Explosiv

Mit Cockpitspray hat ein Mann in Duisburg versehentlich sein Auto in die Luft gejagt. Nur mit Glück hat er den Unfall ohne schwere Verletzungen überstanden. Er hatte den Innenraum mit einem butanhaltigen Reinigungsspray geputzt und nicht gelüftet. Als er sich eine Zigarette anzünden wollte, explodierte das Luftgemisch im Auto. Die Windschutzscheibe und die Fenster an Fahrer- und Beifahrertür zersplitterten. Der Fahrer erlitt nur leichte Verbrennungen im Gesicht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben