DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Auf großem Fuß

Frauenschuhe schlagen im Familienetat doppelt so stark zu Buche wie Männerschuhe. Rund 250 Euro gaben private Haushalte in Deutschland 2011 für Schuhe aus, davon allein 143 Euro für Frauenschuhe. Für rund 70 Euro seien Herren- und für 28 Euro Kinderschuhe gekauft worden, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag. Gar nicht so schlimm. Denn ginge es um Handtaschen, fiele die Bilanz aus Männersicht wohl noch schlechter aus. mrc

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben