DIE letzte MELDUNG : DIE letzte MELDUNG

Currywurst aus dem Automaten

Laut surrt der Fön und bläst heiße Luft in eine Röhre. In ihrem Inneren tanzt im Luftstrom ein Würstchen bis es gebacken ist. Dann öffnet sich ein Schlitz, das Schneidwerk fängt an zu zurren und zerstückelt die Wurst. Die Stückchen fallen in einen Becher. Dieser wird unter den Saucenspender befördert, wo heiße Curry-Sauce ausläuft. „Currymax“ haben die Erfinder ihre Maschine getauft. Siemens-Azubi Adrian Menges hat mit drei Maschinenbau-Studenten der Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) den Automaten erfunden. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben