Welt : DIE letzte MELDUNG

Im Bett mit einer Fledermaus



Eine Fledermaus im Schlafzimmer ist kein Grund zur Panik. Fledermäuse seien völlig harmlos, sagen Experten vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Wer in der Gardine ein Tier entdeckt, solle ihr zunächst dort Asyl gewähren und am Abend die Fenster weit öffnen. Meist fänden die Tiere dann von allein den Weg nach draußen. Falls dies nicht funktioniert, sollten die Tiere allerdings mit Handschuhen angefasst werden, denn in einer Notsituation könnten sie zubeißen – alles ganz harmlos. dpa