Welt : DIE letzte MELDUNG

Forscher besamen Nashornweibchen mit Tiefkühlsperma

Im Zoo von Budapest reift das erste Breitmaulnashorn heran, das mit Tiefkühlsperma gezeugt wurde. Das Sperma war drei Jahre lang bei minus 196 Grad in flüssigem Stickstoff gelagert worden. Diese Methode zur Besamung haben Forscher des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung entwickelt, um die Art vorm Aussterben zu retten. Wenn alles gut geht, wird das so gezeugte Nashorn im November 2008 geboren.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar