Welt : DIE letzte MELDUNG

Hupen statt Wiehern

Hupen, die sich wie krähende Hähne, bellende Hunde oder wiehernde Pferde anhören, sind der letzte Schrei in Kambodschas chaotischem Verkehr. Sie wurden jetzt verboten. Wer sie benützt, muss mit „Umerziehung“ rechnen. Die Hupen kommen aus China. Die Reihe der Motorradläden in Phnom Penh hörte sich am Dienstag wie ein Bauernhof an. Die Wieherhupe sei äußerst populär, meinte Verkäufer Vann, aber auch brüllende Bullen seien „in“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben