Welt : DIE letzte MELDUNG

Privatkonzert

Ein US-Millionär hat für ein Privatkonzert im Wohnzimmer von Pete Doherty 20 000 Euro bezahlt. Für die einstündige Darbietung flog Greg Thomas mit seiner Frau laut „Mail on Sunday“ von Kalifornien nach England. Als Doherty jedoch auftreten sollte, war er zu betrunken. Das Paar habe sieben Stunden geduldig gewartet, bis er wieder ansprechbar war. Um drei Uhr morgens konnte die Show dann starten. „Diese Leute waren richtige Musikliebhaber“, sagte Doherty. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar