Welt : DIE letzte MELDUNG

Kinder spielen mit 170 Tonnen Sand

Spielende Kinder haben am Dienstag auf einem Bahngelände in Köln die Schleusen von zwei Kesselwagen einer Privatbahn entriegelt. Dadurch liefen etwa 170 Tonnen Quarzsand auf die Gleise, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. Eine Bahnmitarbeiterin hatte die beiden etwa neunjährigen Jungen bemerkt. Diese hatten sich an den Waggons zu schaffen gemacht und dann das Bahngelände durch ein Loch im Zaun verlassen. Die Strecke wurde gesperrt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben