Welt : DIE letzte MELDUNG

Verlassener Ehemann

versteigert sein Leben

Aus Liebeskummer bietet ein Australier sein Leben im Internet an. „Ich habe mein Leben satt! Wenn Sie es haben wollen, können Sie es haben“, schrieb er in seinem Blog. Er stellte dem Höchstbietenden in Aussicht, ihn in seinen Freundeskreis einzuführen und ihm für mindestens zwei Wochen einen Job in dem Teppichgeschäft in Perth zu verschaffen, in dem er früher arbeitete. Getroffen hatte der 44-Jährige die Entscheidung, nachdem er von seiner Frau verlassen worden war. Alles in seinem Haus erinnere ihn an die „wundervolle Vergangenheit“, schrieb er. Am Montag waren die Gebote auf 1,35 Millionen Euro geklettert. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar