Welt : DIE letzte MELDUNG

Durch die kalte Küche

Ein ungewöhnlicher Hilferuf erreichte die Schweriner Polizei in der Nacht zum Samstag. Er kam aus der Küche des bereits seit zwei Stunden geschlossenen Restaurants auf dem Fernsehturm der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Ein Liebespaar, das sich bis nach Mitternacht mit einer Flasche Wein auf die Aussichtsplattform in fast 100 Metern Höhe zurückgezogen hatte, war vom Gaststättenpersonal offenbar übersehen und eingeschlossen worden. Der Besucher-Fahrstuhl war längst außer Betrieb, und die Tür zum Treppenhaus war verriegelt. Für den Kontakt zur Außenwelt blieb dem Paar lediglich das Küchentelefon. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben