Welt : DIE letzte MELDUNG

Gartenzwerg auf Reisen

Ein entführter Gartenzwerg ist nach einer sieben Monate langen Weltreise wieder bei seiner Besitzerin in England aufgetaucht. Eve Stuart-Kelso fand den Zwerg mit einem Fotoalbum, das ihn in zwölf verschiedenen Ländern zeigt, unvermutet wieder in ihrem Garten in Gloucester. Der Gartenzwerg namens Murphy erinnert an den Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“, in der ein Wicht Bilder von seiner Weltreise nach Hause schickt. Die 48 Fotos zeigen Murphy beim Bergsteigen in Neuseeland, beim Baden in Thailand, auf Tempel-Besichtigungstour in Kambodscha und beim Motorradfahren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben