Welt : DIE letzte MELDUNG

Fremdgehen

Ehebruch ist in Südkorea zwar strafbar, in Scheidung lebende Ehepartner dürfen aber nach einem neuen Urteil fremdgehen. Sex mit Dritten sei während der Scheidungsphase nicht illegal, entschied das oberste Gericht. Das Verfassungsgericht denkt jetzt über eine vollständige Abschaffung des 54 Jahre alten Ehebruchverbots nach. Grund ist eine Petition der bekannten Schauspielerin Ok So Ri, die das Gesetz als Verletzung der persönlichen Freiheit kritisiert. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben