Welt : DIE letzte MELDUNG

Rezeptfehler

In Schweden sind tausende Exemplare einer Kochzeitschrift zurückgerufen worden, weil ein darin abgedrucktes Rezept einen folgenschweren Fehler enthielt. Vier Menschen erlitten Vergiftungen, weil die Backanleitung für einen Apfelkuchen falsche Mengenangaben enthielt. Statt von zwei Prisen Muskatnuss war in dem Rezept von 20 ganzen Muskatnüssen die Rede gewesen. Zunächst war nichts unternommen worden. „Wir haben nicht gedacht, dass jemand diesen Kuchen so backen würde, weil so viel Muskatnuss einen furchtbar bitteren Geschmack ergibt“, sagte Chefredakteurin Ulla Cocke. Nach den Vergiftungen jedoch wurde die Ausgabe zurückgerufen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar