Welt : DIE letzte MELDUNG

Namensvetter

Alle Besucher mit tierischen Nachnamen können an diesem Wochenende den Zoo in der lettischen Hauptstadt Riga anlässlich seines 94. Jubiläums zu ermäßigten Eintrittspreisen besuchen. Bei einer ähnlichen Aktion vor zwei Jahren machten fast 800 Menschen davon Gebrauch. Viele Letten und Russen tragen Tiere im Namen. Der legendäre lettische Eishockey-Torwart Artus Irbe ist etwa nach dem Rebhuhn benannt. Und der Name des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew kommt vom russischen Wort für Bär (medwed). AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben