Welt : DIE letzte MELDUNG

Sichtbare Träume

Geheime Gedanken und Träume sind vielleicht nicht mehr lange vor anderen Menschen geschützt. Es sei ihnen gelungen, Bilder des Hirns sichtbar zu machen, erklärten Forscher des Instituts ATR in „Neuron“. Sie konnten durch Messung der Hirnaktivität herausfinden, welcher Buchstabe Personen zuvor gezeigt worden war. Eines Tages könnte es gelingen, die Signale an die Nervenzellen im Hirn in Bilder umzusetzen, dann „könnten wir vielleicht auf einem Bildschirm unsere Träume und Gedanken wie Filme sehen“, schrieben die Forscher. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben