Welt : DIE letzte MELDUNG

Erste Tower-Wächterin gemobbt

Die erste Frau in der Wächtergarde des Londoner Towers wird von männlichen Kollegen gemobbt. Zwei der „Beefeater“ – wie die Tower-Wächter wegen ihrer einstigen Entlohnung mit Rindfleisch genannt werden – wurden suspendiert, gegen einen dritten laufen Untersuchungen. „The Sun“ berichtete, dass die 44 Jahre alte Schottin Moira Cameron, die eine mehr als 500 Jahre währende reine Männertradition durchbrochen hatte, schikaniert werde. Einige der 34 Kollegen hätten ihre Uniform verunstaltet und garstige Briefchen in ihrem Spind deponiert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben