Welt : DIE letzte MELDUNG

Gebrüll

Sein Liebesleben hat ein britisches Ehepaar vor Gericht gebracht. Eine zehnminütige Aufnahme des Gestöhns wurde im ehrwürdigen Newcastle Crown Court abgespielt. Das Gebrüll klinge, „als hätten beide starke Schmerzen“, sagte eine Nachbarin. Der Gemeinderat stellte Aufnahmegeräte in der Wohnung auf. Es habe sich angehört, „als ob jemand umgebracht würde“, sagte eine Schöffin. Gewöhnlich begann das Liebesspiel gegen Mitternacht und dauerte mehrere Stunden. Sie könne nichts gegen ihr Gestöhn tun, verteidigte sich Caroline Cartwright. „Ich habe versucht, es zu kontrollieren. Ich habe mir sogar ein Kissen übers Gesicht gelegt, um den Lärm zu dämpfen.“ Außerdem seien ihr Mann und sie dazu übergegangen, morgens Sex zu haben, damit die Nachbarn weniger gestört würden. Der Prozess wird fortgesetzt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben