Welt : DIE letzte MELDUNG

Astronaut glaubt an Außerirdische

Der ehemalige US-Astronaut Edgar Mitchell, der bei der Apollo-14-Mission im Jahr 1971 mit zum Mond flog, hat keinen Zweifel: Es gibt Außerirdische. Er ist auch fest davon überzeugt, dass die US-Regierung von deren Existenz weiß. „Wir sind nicht allein“, sagte Mitchell nach Angaben des Senders CNN in Washington. Er rief die Regierung unter Präsident Barack Obama auf, ihr Wissen über die Außerirdischen und ihre Ufos offenzulegen. Mitchell glaubt, dass die Regierung ihre Informationen über Außerirdische absichtlich geheim hält. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben