Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Die Polizei in Kalifornien hat ein im April gestohlenes drei Millionen Dollar teures StradivariCello sichergestellt. Eine Frau hatte es neben einem Abfallcontainer in Los Angeles gefunden. Das von Antonio Stradivari vor 320 Jahren gebaute Cello war aus dem Haus des Cellisten Peter Stumpf, Musiker bei den Los Angeles Philharmonikern, entwendet worden. Der Cellist hatte das Instrument über Nacht auf der Veranda liegen lassen. Wenige Tage später wurde das Cello von der 29-jährigen Frau entdeckt, die zunächst aber nicht den Wert des Instruments erkannte. Erst eine Woche später sah sie Fernsehberichte und meldete sich bei der Polizei. Zuvor hatte sie ihren Freund, einen Schreiner, gebeten, in den kommenden Wochen das Cello zu reparieren oder in einen CD-Halter umzubauen. Die Frau soll nun den Finderlohn in Höhe von 50000 Dollar erhalten. Das Instrument wurde bei dem Diebstahl leicht beschädigt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben