Welt : DIE letzte MELDUNG

-

New York Ob gepunktet, gestreift oder geblümt – die Schlipse von Ärzten sind nach einer New Yorker Studie häufig Nistplatz für Erreger. Steve Nurkin von der Universität Haifa in Israel untersuchte die Binder von Ärzten am New York Hospital in Queens und fand auf jedem zweiten krankheitserregende Mikroben. Ursache: Ärzte kommen beim Herunterbeugen oft mit ihrem Schlips an einen Patienten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben