Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Der Brite Paul Hurley versucht seit einer Woche, die Gefühle eines Wurms nachzuempfinden. Dazu liegt er in Frischhaltefolie und nur mit einer Badehose bekleidet in einem Matschloch, isst Blätter und Erde. Das Projekt sei Teil der HappeningSerie „Zum Wirbellosen werden“ und diene der „Erforschung von Erde und Schmutz“, sagte Hurley. Das wechselhafte Wetter der vergangenen Tage habe es ihm erlaubt, unterschiedliche Formen der Wurmexistenz zu durchleben. Der Künstler hatte bereits Erfahrungen als Schnecke gesammelt. Mit Gleitflüssigkeit bestrichen, leckte er die Innenseite eines Gewächshauses ab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar