Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Das Würzburger Edelrestaurant „Weinstein“ hat alle Preise von seiner Speisekarte genommen. Die Gäste dürfen selbst bestimmen, wie viel sie für Essen und Trinken ausgeben. „Sie speisen wie gewohnt à la carte und bezahlen, was es ihnen wert war – mindestens jedoch einen Cent“, erläuterte Spitzenkoch Bernhard Reiser vom „Weinstein“ die Aktion, die ihr Vorbild in der Kulturszene hat. Er will so herausfinden, wie seine Gäste den Wert der Speisen einschätzen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar