Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Salzburg Eine zehnköpfige Familie aus Niederbayern ist am Sonntagabend bei einer Bergwanderung im österreichischen Bundesland Salzburg von einer Rinderherde attackiert und verfolgt worden. Bei der Flucht vor den wild gewordenen Kühen erlitt ein Familienmitglied einen Herzanfall. Vier Personen, darunter ein siebenjähriges Kind, seien von den angreifenden Wiederkäuern zum Teil schwer verletzt worden, hieß es. Die Familie hatte den Weg verlassen und war auf die Wiese mit den Kühen gelaufen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben