Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Im britischen Fernsehen wollen die Meteorologen künftig statt „örtlich bewölkt“ lieber „vielfach sonnig“ sagen. „Einzelne Schauer“ soll durch „größtenteils trocken“ ersetzt werden. „Vereinzelt Gewitterstürme“ sei nach den neuen Direktiven „out“, „überwiegend trocken“ dagegen „in“, zitierte die „Times“ die Richtlinien. Am Anfang der Prognose solle das gesagt werden, was die meisten Briten betreffe, statt die düsteren Wetterextreme in Schottland zu beleuchten. Im Mai hatte eine neue Wetterkarte bei der BBC zu Zuschauerprotesten geführt. Daraufhin wurde die als zu klein bemängelte Darstellung Schottlands wieder geändert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar