Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Ehestress

Ein Ehekrach belastet nicht nur das Gemüt, sondern auch das Immunsystem. So benötigen einfache Hautwunden nach einem halbstündigen Ehestreit einen Tag länger zum Heilen, wie US-Forscher nachgewiesen haben. Dass Stress im Beruf oder im Straßenverkehr den Heilkräften des Körpers schadet, war bereits bekannt. Jetzt sind die Forscher um Jan Kiecolt-Glaser von der Universität von Ohio auch dem hausgemachten Stress und seinen physiologischen Folgen nachgegangen. Das Ergebnis ist in den „Archives of General Psychiatry“ veröffentlicht. Es zeigte sich, dass die Wunden bei normalerweise friedlichen Eheleuten nach einem Streit einen Tag länger zum Heilen brauchten. Bei Ehepaaren, die generell eher feindselig miteinander umgingen, verzögerte sich der Heilungsprozess sogar um zwei Tage. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar