Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Falscher Priester

Ein falscher Priester aus Bayern hat drei Monate lang in österreichischen Kirchengemeinden gearbeitet, bevor man ihm auf die Schliche kam. Der falsche Gottesmann las Messen in Neukirchen und Gilgenberg bei Braunau und eroberte nach Schilderungen von Gemeindemitgliedern die Herzen der Gläubigen im Sturm.

Hochwürden aus Bayern war so beliebt, dass ihn einige sogar mit seinem – vermutlich falschen – Vornamen Axel ansprachen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar